Leasing-News

Hier finden Sie aktuelle Berichte zum Thema Leasing

Welche Vorteile bietet Leasing?

Leasing bietet zahlreiche Vorteile - nicht umsonst ist Leasing noch vor Krediten die beliebteste Form der Fremdfinanzierung.

Die wichtigsten Vorteile von Leasing haben wir für Sie kurz zusammengefasst:

I. Liquidität schonen: Beim Leasing findet der Kauf durch die Leasinggesellschaft statt – der Leasingnehmer „mietet“. Somit wird die Liquidität insbesondere bei größeren Investitionen geschont und die Zahlungen fallen parallel zur Nutzung an. Bestehende Kreditlinien bleiben unbelastet.

II. Aktualität des Inventars: Durch flexible Laufzeiten können Fuhr- und Maschinenparks von Unternehmen immer auf aktuellem technologischen Stand gehalten werden. Dabei liegt der mit der Anschaffung verbundene Aufwand beim Leasinggeber.

III. Steuern sparen: Leasing-Raten sind, ohne Unterteilung in Tilgung und Zinsen, steuerlich sofort und in vollem Maße als Betriebsausgaben abzugsfähig. Diese Abschreibung kann deutlich über der gewöhnlichen Absetzung für Abnutzung (AfA) liegen.

IV. Bilanzneutralität: Leasing-Geschäfte sind bilanzneutral. Der Leasinggeber ist juristischer Eigentümer des Objekts und weist es in seiner Bilanz aus. Beim Leasingnehmer bleibt die Bilanz unberührt, was sich positiv auf die Eigenkapitalquote auswirkt.

V. Planungssicherheit: Die fixierten periodischen Zahlungen bieten eine sichere Kalkulationsgrundlage.

VI. Flexibilität in der Vertragsgestaltung: Im Leasingvertrag kann individuell geregelt werden, wer die Kaufverhandlungen führt, wer für die Wartung und Instandhaltung zuständig ist und wie sich das Verhältnis aus Rate, Laufzeit und Sonderzahlungen darstellt.

VII. Umfangreiche Zusatzleistungen: In einem Leasingvertrag können vielfältige Zusatzdienstleistungen vereinbart werden. So bieten Hersteller inzwischen innovative Lösungen für das Fuhrpark- oder das IT-Management an, garantieren regelmäßige Wartungen oder bieten ergänzende Versicherungen an.